Kartenlegen mit Kartenlegerin Jaqueline, Online Angebot - Kartenlegen am Telefon, Kaffeesatz lesen und Traumdeutung zum Festpreis, am Telefon. Legen Sie Karten selbst nach.

Kartenlegerin Jaqueline

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
und Verbraucherhinweise

  Danke!

Bitte wählen Sie:
 
Extras:
Senden Sie eine elektronische Grußkarte an Freunde und empfehlen Sie diese Seite weiter!


Meine Linktipps:
www.esotheka.de
Informationsplattform u. Shoppingcentrum in einem! 

Kartenlegerin Jaqueline - Friend of esoterik-tarot.com

Esoterik, Kartenlegen, Tarot

Esoterik, Kartenlegen, Tarot

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Verbraucherhinweise

1. Allgemeines
1.1 Für sämtliche Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung. Kunden im Sinne der vorliegenden AGB können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein.

1.2 Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

1.3 Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.


2. Vertragspartner, Nutzung
2.1 Vertragspartner aller Dienstleistungs-Angebote, die über diese Seiten vermittelt werden, ist Frau Jaqueline Frantz, Gartenfeldstr. 3, 65391 Lorch (E-Mail: info@kartenlegen-kaffeesatz.de).

2.2 Die Nutzung meiner Dienste ist nur volljährigen, unbeschränkt geschäftsfähigen, natürlichen oder juristischen Personen gestattet.


3. Gegenstand der Beratungs-Angebote
Ich biete Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Erbringung allgemeiner Lebensberatung auf spiritueller Grundlage. Grundlagen und Wirkungen meiner Beratungsleistungen sind nach den Erkenntnissen der Wissenschaft und Technik nicht nachweisbar; sie beruhen allein auf einer bestimmten Überzeugung und Glaubensrichtung. Die Richtigkeit der Auskünfte, insbesondere ein bestimmter Erfolg wird nicht garantiert. Die Beratungsleistungen sind somit grundsätzlich als Unterhaltungsangebot anzusehen.


4. Zustandekommen eines Vertrages via Hotline, Preise und Zahlung
4.1 Mit der Inanspruchnahme eines kostenpflichtigen Beratungsdienstes kommt ein verbindliches Vertragsverhältnis zustande.

4.2 Die Inanspruchnahme erfolgt über die „Hotlines“ mittels der angegeben, kostenpflichtigen Premium- oder Kurzwahl-Dienste oder nach individueller Absprache, gegebenenfalls über eine der angegebenen Festnetz-Rufnummern. Die Nutzung der „Hotline“-Mehrwertdienste (Premium- oder Kurzwahl-Dienste) wird nicht durchgehend gewährleistet; die aktuellen Hotline-Zeiten erfahren Sie über die angegebenen Festnetzrufnummern.

4.3 Für die Inanspruchnahme der Beraterleistung der „Hotline“ per Premium- oder Kurzwahl-Dienste gelten die jeweils bei den Telefonnummern aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Gesamtpreise und beinhalten somit die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer und alle eventuellen sonstigen Preisbestandteile. Die angegebenen Preise gelten für Anrufe aus dem Festnetz zeitabhängig je angefangener Minute. Für Anrufe aus den Mobilfunknetzen können abweichende Preise gelten. Bei Anruf wird der jeweils zu zahlende Preis für die Inanspruchnahme des jeweiligen Dienstes vor Beginn der Entgeltpflichtigkeit zeitabhängig je Minute einschließlich der Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile noch einmal angesagt.

4.4 Die Dienste werden Ihnen gegenüber von Ihrem jeweiligen Telekommunikationsdienstleister zur Abrechnung gebracht. Nutzen Sie die deutsche 0900-Nummer, entstehen Kosten frühestens mit erfolgreicher Verbindung. Die Nutzung der 0900-Nummer ist nur aus Deutschland möglich. Bei Anrufen aus Österreich über meine 0043-Nummer, können bereits nach der Tarifansage Kosten entstehen. Entsprechend der gesetzlichen Regelungen wird jede zeitabhängig abgerechnete Verbindung nach 60 Minuten getrennt.


5. Vertragsschluss bei Individualvereinbarung, Preise und Zahlung
5.1 Es besteht ferner die Möglichkeit individueller Terminabsprachen über die angegebenen Festnetzrufnummern oder per E-Mail. Ein Vertragsverhältnis kommt hier nach Maßgabe der Individualvereinbarung zustande.

5.2 Bei individuellen Terminabsprachen wird ein individueller Preis vereinbart, der regelmäßig per Banküberweisung zu bezahlen ist. Auf Verlangen des Kunden werden der individuell vereinbarte Endpreis sowie die Zeitdauer der Beratungstätigkeit und der Beratungstermin vor der Leistungserbringung per E-Mail mitgeteilt.

5.3 Preise für Festnetzverbindungen richten sich grundsätzlich nach den gültigen Preisen Ihres Telefonanbieters.



6. Widerrufsrecht
Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts bei Bestellungen von Dienstleistungen im Internet durch Verbraucher und vorab eine Belehrung über deren Ausnahmen. Ist der Kunde Verbraucher (vgl. Ziffer 1.3 dieser AGB), steht ihm ein Widerrufsrecht zu. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist mit dieser Belehrung nicht verbunden.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Es bestehen gesetzliche Ausnahmen vom Widerrufsrecht. Ich weise insbesondere auf folgende Regelung in § 312 d Abs. 4 Nr. 7 BGB hin:

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Erbringung telekommunikationsgestützter Dienste, die auf Veranlassung des Verbrauchers unmittelbar per Telefon oder Telefax in einem Mal erbracht werden, sofern es sich nicht um Finanzdienstleistungen handelt.

Sofern Sie also Beratungsdienste aktiv und unmittelbar über Telefon in Anspruch nehmen, entfällt Ihr Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung
Wenn Sie Unternehmer (vgl. Ziffer 1.2 unserer AGB) im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind besteht das Widerrufsrecht nicht. Für Verbraucher (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können) gilt:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir

Jaqueline Franz
Gartenfeldstr.3
65391 Lorch
Telefon: 06775-969684
e-mail: info@kartenlegen-kaffeesatz.de
internet: http://www.kartenlegen-kaffeesatz.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ein-schließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungs-mittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.





Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular (Text kopieren) aus und senden Sie es zurück.)

An: Frau Jaqueline Frantz, Gartenfeldstr.3, 65391 Lorch

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 

 ………………………………………………………………

In Auftrag gegeben am (*)        ………………………………………………………………

erhalten am (*)     ………………………………………………………………………………

Name des/der Verbraucher(s) ……..……………………………………………………………….

Anschrift des/der Verbraucher(s) ………………………………………………………………….

Datum, Unterschrift des/der Verbraucher(s)



______________________________________
(*) Unzutreffendes streichen.


7. Verbraucherinformationen bei Fernabsatzverträgen
7.1 Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliege ich nicht.

7.2 Die wesentlichen Merkmale der von mir angebotenen Dienstleistungen sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Beschreibungen im Rahmen des Internetangebotes. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

7.3 Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen. Informationen zur Zahlung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.


8. Schlussbestimmungen
8.1 Auf das Vertragsverhältnis zwischen mir und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Kunden zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

8.2 Sind vorgenannte Bestimmungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.
 

Kartenlegerin Jaqueline - Kartenlegen, Kaffeesatz lesen und Traumdeutung am Telefon

 

 

© Copyright 1999- by kartenlegen-kaffeesatz.de · Impressum

 

Kartenlegen, Kaffeesatz lesen, Traumdeutung am Telefon und persönlich - Online Angebot von Kartenlegerin Jaqueline
Senden Sie eine Elektronische Grußkarte an Freunde und empfehlen Sie kartenlegen-kaffeesatz.de